Barnes & Noble baut einen neuen Leuchtturm

Der Ebook-Markt wird sich zu wenigen Leuchttürmen zusammenschließenIn meinem Artikel "Ebook – Trends für 2012: Leuchttürme" habe ich bereits angekündigt, dass und dieses Jahr noch einige Hochzeiten im Ebook-Sektor bevorstehen. Mittlerweile verdichten sich die Anzeichen, dass die erste direkt bevorsteht. Heimlich, still und leise schleicht sich der Buchhandels-Riese Barnes & Noble auf den deutschen Markt.

In Amsterdam hat sich das US-amerikanische Unternehmen bereits bei der Handelskammer registriert und auf der Londoner Buchmesse hat ihren neusten Reader auch schon präsentiert. Grund genug für mich, mal etwas genauer nachzuschauen.

Derzeit hat Barnes & Noble nur eine englischsprachige Webseite. Schaut man allerdings auf http://www.barnesandnoble.de/ so kann man schon erahnen, dass sich das bald ändern wird. Und wirft man nun doch noch den Blick in das Handelsregister, findet man sehr schnell die Barnes & Noble Digital Media GmbH mit Sitz in Berlin, die Mitte März gegründet wurde. Er kommt also nach Deutschland, der nach Apple größte US-Konkurrenten von Amazon.

Wahrscheinlich wird er aber einheimische Unterstützung bekommen. Die Buchhandelskette Thalia ist als potentieller Vertriebspartner im Gespräch. Thalia unterhält deutschlandweit Buchläden, hat allerdings noch keinen Weg gefunden, den Ebook-Markt für sich zu erschließen. Die vielen Filialen wären wiederum für Barnes & Noble ein entscheidender Vorteil bei der Jagd nach Amazon und Apple, die ihre Kunden ja nur über das Internet erreichen.

der neue Nook

der neue Nook leuchtet im Dunkeln

Punkten möchte man im neuen Markt vor allem mit dem Nook Tablet. Läuft alles so schnell wie geplant, ist es sogar eher bei uns erhältlich als das vergleichbare Kindle Fire. Mit diesem Gerät kann der Kunde neben Büchern auch Musik und Filme anschauen. Zukünftige Ebooks werden die verschiedenen MedienSchritt für Schritt verknüpfen. Auch die anderen Geräte der aktuellen Produktpalette werden bald in Deutschland an den Verkaufsstart gehen. So kann sich insbesondere der Spätabends-im-Bett-Leser zum Beispiel auf das NOOK Simple Touch™ mit GlowLight™ freuen, bei dem der Hintergrund beleuchtet wird.

Gewinner sind auf jeden Fall die Bücherwürmer und die Freunde der Ebooks. Mit Barnes & Noble betritt ein großer und qualitativ hochwertiger Anbieter unseren Markt und macht Apple und Amazon mit frechen Ideen und cleveren Partnerschaften Konkurrenz. Und wie heißt es so schön? Konkurrenz belebt das Geschäft. Uns Leser wird es freuen.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>