Der Pyrus – E-Ink-Technologie für unter 75 EUR!

E-Ink ist teuer?

PyrusSchaut man sich den Markt genauer an, stimmt diese Behauptung. Die neuartige Technologie ist in der Regel teurer als das herkömmliche TFT-Display. Dabei ist es nicht einmal bunt. Dafür liest es sich wie Papier und ist wesentlich schonender für die Augen. Ein Leseerlebnis, das sich die meisten Leser auch etwas kosten lassen.

Die Firma TrekStor bringt mit dem Pyrus nun ein Gerät mit dieser Technologie auf den Markt, das mit seinen Leistungen durchaus zu überzeugen weiß. Sein Vorteil: Es kostet nur unglaubliche 74,99 EUR. Wir haben das neue Gerät getestet und können dazu bisher nur sagen: sehr empfehlenswert.

Das 6-Zoll-Display hat eine angenehme Größe. Richtig üppig ist der Speicherplatz. Vier Gigabyte bringt der Pyrus mit. Das langt für ca. 4000 Bücher. Lesen kann das Gerät alle gängigen Formate, mit Ausnahme von Mobi (Kindle). Für unsere Zwecke ist das Gerät also optimal geeignet.

Das Menü ist logisch aufgebaut und intuitiv. Die Bilbiothek lässt sich nach Büchern, Autoren und neu hinzugefügten Werken sortieren. Ein weiterer Vorteil ist der geringe Stromverbrauch.

Bei Berichten im Internet haben wir davon gelesen, dass das Gerät beim Umblättern öfters hängt. Bisher kann ich das noch nicht bestätigen, sodass ich den Pyrus ruhigen Gewissens in unseren Shop aufgenommen habe.

 

TrekStor Pyrus

LIEFERUMFANG

Ebook Reader Pyrus, USB 2.0-Kabel (USB-A auf Micro-USB), Kurzanleitung

Highlights

  • Lesen wie auf Papier dank innovativer Digital Ink Technologie
  • Gestochen scharfe Schrift für entspanntes, flimmerfreies Lesen – auch bei direkter Sonneneinstrahlung
  • Ebook-Funktion – Mit Lesezeichenverwaltung und einstellbarer Schriftgröße für optimale Lesbarkeit
  • Einfaches Laden über Micro-USB-Anschluss

 ...weiterlesen

Stückpreis: 74,99 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Menge:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.